MICHAEL  WIMSCHNEIDER       ARCHITEKT0
0
00
Datenschutz

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Dies ist die Datenschutzerklärung von Architekturatelier Wimschneider

In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und nutzen.

Letzte Aktualisierung: Mai 2018

1. Wann gilt diese Datenschutzerklärung?

  1. Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?

  2. Welche Daten erfassen wir und wie tun wir das?

  3. Wie verwenden wir Ihre Daten?

  4. Welche Dritten haben Zugriff auf Ihre Daten?

  5. Wie sichern wir Ihre Daten und wie lange bewahren wir sie auf?

  6. Wie können Sie Ihre gesetzlichen Rechte wahrnehmen?

     

1. Wann gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, nutzen, teilen und speichern, wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie unsere Website besuchen oder wenn Sie Kontakt zu uns haben.

2. Unsere Website enthält Links zu Websites von Dritten. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für das Erfassen von Daten über die vorgenannten Websites; darüber hinaus sind wir auch nicht für diese Websites verantwortlich.

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden im Zusammenhang mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich direkt an uns per Mail, Telefon oder persönlich.

 

  1. Welche Daten erfassen wir und wie tun wir das?

Wir erfassen folgende Arten personenbezogener Daten von Ihnen: (1) Name und Kontaktdaten, (2) Daten, die wir erfassen, wenn Sie unseren Kundenservice kontaktieren, (3) Daten, die wir erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen oder unseren Newsletter lesen, und (4) Daten aus sozialen Medien. 1. Name und Kontaktdaten Dies sind die Daten, die wir von Ihnen auferhalten oder die wir aus dem Telefonbuch erhalten.
 

z.B. Ihre Vornamen und Ihren Nachnamen, ggf. Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse und Ihren Wohnort, Ihre Telefonnummer und Ihre E-MailAdresse. Wenn wir für Sie Rechnungen prüfen oder Ihre Rechnungen prüfen speichern wir Ihre Kontodaten zur Verwendung. Ggf. speichern wir dazu auch die angegebenen Daten dritter.

Mit Ihrer Zustimmung speichern wir diese Nummern

Um die Zahlung vorzunehmen, müssen Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben, z.B. Ihre Bankkontonr.

 

Wenn Sie uns diese Daten mitteilen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Daten mit Dritten zu den Zwecken, die in Abschnitt 4 beschrieben sind, erfassen, nutzen und teilen.

 

Daten, die wir erfassen, wenn Sie uns kontaktieren: Wenn Sie uns per E-Mail oder WhatsApp, über die sozialen Medien oder telefonisch kontaktieren, erfassen wir diese Kontakte in unseren Systemen. Wir können Telefongespräche zur Verhinderung oder Bekämpfung von Betrug aufzeichnen.

Daten, die wir erfassen, wenn Sie unsere Website benutzen oder unseren Newsletter lesen Wenn Sie unsere Website besuchen, erfassen wir möglicherweise unabsichtlich unter anderem Ihre IP-Adresse.

Bei Erfassung Ihres Social-Media-Profils erfassen wir teilweise automatisch Ihre Daten einschließlich Benutzername, Profilfoto, „Likes“ und Freundesliste. Wir können diese Daten auch erhalten, wenn Sie mit uns über unsere Seiten in den sozialen Medien kommunizieren (z.B. wenn Sie einen Kommentar posten, ein Foto hochladen oder auf „Like“ klicken). Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten, die wir erhalten, und darüber, wie Sie Ihre Einstellungen ändern können, finden Sie in der Datenschutzerklärung Ihres Social-Media-Anbieters.

Wir erfassen die vorgenannten Daten auf folgende Arten: wir erfassen automatisch Daten, wenn Sie auf unserer Website surfen, einen Newsletter öffnen oder mit uns in den sozialen Medien kommunizieren, und wir erhalten Daten über Sie von anderen Unternehmen und sozialen Mediennetzwerken.

Wir nutzen Ihre Daten für folgende Zwecke: - zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen und zur Aufrechterhaltung des Kontakts mit Ihnen, - für Untersuchungen zur Verbesserung unserer Dienstleistungen, - für unsere Administration sowie zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften.

 

Zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen und zur Aufrechterhaltung des Kontakts mit Ihnen Wenn Sie unsere Leistungn in Anspruch nehmen.

 

Wir nutzen Ihren Namen und Ihre weitere personenbezogene Daten, die wir erhalten

um mit Ihnen zu kommunizieren.

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten außerdem, um Ihre Fragen zu beantworten, wenn Sie unsere

Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

 

Wir nutzen Ihre Zahlungsdaten, um Ihre Zahlung zu bearbeiten.

 

Ihre Daten geben wir in der Regel nicht weiter.

Namen, E-MailAdressen und sonstige Informationen, anhand derer sich spezifische Personen zurückverfolgen lassen, werden nicht analysiert.

Darüber hinaus nutzen wir auch keine sensiblen Daten.

 

Unsere E-Mails enthalten möglicher Weise personalisierte Angebote von dritten.

 

Wenn Sie das jeweilige Netzwerk oder eine verbundene Website besuchen können wir ohne Absicht in Besitz Ihrer Daten kommen. Wir nutzen diese Daten ggf. im Büro nur in Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung und geben diese Daten nicht bewusst an dritte weiter. Ob diese Daten über die sozialen Netzwerke weitergeleitet werden wissen wir nicht. Es ist nicht unsere Absicht, diese Daten weiterzugeben.

 

Auf der Website Ihres sozialen Netzwerks erhalten Sie weitere Informationen über Custom Audiences.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie in diesem Abschnitt beschrieben im Rahmen unserer legitimen Interessen und der Interessen Dritter nur um einen reibungslosen Geschäftsverkehr mit Ihnen aufrechtzuerhalten.

 

Außerdem für unsere Administration sowie zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zu internen Verwaltungszwecken, zum Beispiel Buchhaltung und Erfüllung unserer rechtlichen und steuerlichen Verpflichtungen. Wir sammeln und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Dienstleistungen für Sie erbringen zu können, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen zu können, für unsere legitimen Interessen oder die Interessen von berechtigten Dritten mit Ihrem Einverständnis.

Wenn Sie Ihr Einverständnis widerrufen oder wenn Sie Daten nicht bereitstellen, die wir für die Ausführung des Vertrags mit Ihnen oder für die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen benötigen, dann können Sie unsere Dienstleistungen eventuell nicht oder nur in begrenztem Umfang nutzen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere legitimen Interessen oder die Interessen von Dritten nutzen, wägen wir diese Interessen mit Ihren Datenschutzinteressen ab. Wir ergreifen Maßnahmen, um Ihre Datenschutzinteressen und Sie vor unangemessenem Schaden zu schützen, sofern zutreffend.

 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere legitimen Interessen oder die Interessen von Dritten verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit aus Gründen im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen Situation zu widersprechen

 

  1. Welche Dritten haben Zugriff auf Ihre Daten?

Wir können Ihre Daten zu den folgenden Zwecken mit Dritten austauschen oder Dritten zur Verfügung stellen: -mit Partnern zur Ausführung Ihrer Buchungen,

-mit unseren freien Mitarbeitern und dritten, die ergänzende Dienstleistungen erbringen.

Nur wenn wir dazu laut Gesetz verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an Aufsichtsbehörden, Steuerbehörden und Untersuchungsbehörden weiter.

 

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie es für die Umsetzung der Zwecke, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind, notwendig ist.

Da es für uns einen unverhältnismäßig hohen Aufwand bedeuten würde, löschen wir Ihre Daten in der Regel nicht.

 

7. Wie kann ich meine gesetzlichen Rechte wahrnehmen?

Sie können uns jederzeit kontaktieren, um alle Rechte wahrzunehmen, die Ihnen aufgrund der aktuellen Datenschutzgesetze zustehen, einschließlich - des Rechts auf Zugriff, - des Rechts auf Richtigstellung, - des Rechts auf Löschung Ihrer Daten, - des Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, - des Rechts auf Datenportabilität und - des Rechts auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Bitte beachten Sie, dass wir von Ihnen zusätzliche Informationen verlangen können, um Ihre Identität zu bestätigen.

Hier erfahren Sie mehr: 1. Recht auf Zugriff Sie können uns fragen, ob wir irgendwelche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten und – wenn das der Fall ist – uns bitten, Zugriff auf diese Daten in Form einer Kopie zu erhalten. Wenn wir einem Zugriffsantrag stattgeben, stellen wir Ihnen außerdem zusätzliche Informationen zur Verfügung, zum Beispiel die Verarbeitungszwecke, die Arten der betroffenen personenbezogenen Daten sowie alle sonstigen Informationen, die Sie benötigen, um dieses Recht wahrzunehmen. 2. Recht auf Korrektur Sie haben das Recht, Ihre Daten berichtigen zu lassen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind. Auf Anfrage korrigieren wir unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen und ergänzen unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke unvollständige personenbezogene Daten; das kann auch die Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung beinhalten. Einblick in Ihre Daten können Sie nur direkt bei einem persönlichen Treffen erhalten und diese zusammen mit uns aufrufen oder korrigieren. 3. Recht auf Löschung Sie haben außerdem das Recht, Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen; das beinhaltet die Löschung Ihrer Daten durch uns und – sofern möglich – alle übrigen Verarbeitungsverantwortlichen, denen wir in der Vergangenheit Ihre Daten übermittelt haben soweit wir das nachvollziehen können. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur in bestimmten Fällen, die vom Gesetz vorgeschrieben sind und unter Artikel 17 der DSGVO aufgeführt sind. Das umfasst sowohl Fälle, in denen Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, zu denen sie ursprünglich verarbeitet wurden, als auch Fälle, in denen sie unrechtmäßig verarbeitet wurden. Aufgrund der Natur bestimmter Dienstleistungen kann es eine gewisse Zeit dauern, bevor BackupKopien gelöscht werden. 4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, was bedeutet, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten für einen bestimmten Zeitraum aussetzen. Umstände, aufgrund derer Sie ein Recht darauf haben, beziehen sich auf Situationen, in denen die Korrektheit Ihrer personenbezogenen Daten fraglich war, aber wir gewisse Zeit benötigten, um die (In-)Korrektheit zu bestätigen. Dieses Recht hindert uns nicht daran, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern. Wir informieren Sie, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. 5. Recht auf Datenübertragbarkeit Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet, dass Sie uns bitten können, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format bereitzustellen und diese Daten direkt an einen anderen Verarbeitungsverantwortlichen zu senden, sofern das technisch möglich ist. Auf Anfrage und sofern das technisch möglich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an diesen anderen Verarbeitungsverantwortlichen. 6. Recht auf Widerspruch Sie haben außerdem das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, was bedeutet, dass Sie uns bitten können, Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu verarbeiten. Das ist nur möglich, wenn der Grund „legitime Interessen“ (einschließlich Profilierung) die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung darstellt (siehe Abschnitt 4). Es kann Fälle geben, in denen wir befugt sind, Ihre in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte zu ignorieren oder einzuschränken. Auf jeden Fall werden wir umfassend beurteilen, ob eine solche Ausnahme vorliegt, und Sie entsprechend informieren. Zum Beispiel können wir erforderlichenfalls Ihren Antrag auf Zugriff ablehnen, um die Rechte und Freiheiten anderer Personen zu schützen, oder es ablehnen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, falls die Verarbeitung dieser Daten notwendig ist, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt zum Beispiel nicht, wenn die personenbezogenen Daten nicht von Ihnen bereitgestellt wurden oder wenn wir die Daten nicht aufgrund Ihrer Zustimmung oder zur Ausführung eines Vertrags verarbeiten. Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben. Wenn wir Ihnen nicht weiterhelfen konnten, haben Sie außerdem das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Datenschutzbehörde einzureichen.